Was istzu tun?

Was tun während der 'Corona Times' in Amsterdam? Nun, es gibt viele coole Sachen, die du machen kannst. Hier ein paar Vorschläge!

Image

PICKNICK IM PARK

Sobald die Sonne scheint, machen die Einheimischen gerne ein Picknick in einem der vielen Parks in Amsterdam! Natürlich kennt jeder den berühmten Vondelpark, aber haben Sie schon von Westerpark, Oosterpark, Sarphati Park oder Rembrandtpark gehört? Holen Sie sich ein paar Snacks und Getränke und genießen Sie! Bitte fragen Sie an der Rezeption nach unseren Optionen zum Mitnehmen.
Image

PRIVATE BOOTSTOUREN

Was wäre Amsterdam ohne seine Kanäle? Das Kanalringgebiet aus dem 17. Jahrhundert gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, ist sehr einzigartig und auf jeden Fall von einem Boot aus zu genießen. Eine private Bootstour ist der richtige Weg oder machen Sie es einfach selbst in einem Mokum-Boot! Preise ab €95, - für zwei Stunden.
Image

EIN FAHRRAD AUSLEIHEN

Schließen Sie sich den Einheimischen an und steigen Sie auf ein Fahrrad! Eine großartige Möglichkeit, sich in der Stadt fortzubewegen und verschiedene Teile von Amsterdam zu erleben! Fahren Sie mit dem Fahrrad in einen der vielen Parks der Stadt, fahren Sie entlang der Amstel oder fahren Sie mit Ihrem Fahrrad mit der Fähre nach Amsterdam Noord
Image

DURCH DIE STADT WANDERN

Was ist ein besserer Weg, um eine Stadt kennenzulernen? Verlieren Sie sich einfach in den schönen kleinen Straßen entlang der Kanäle und erleben Sie Amsterdam. Tauchen Sie in die niederländische Architektur ein, machen Sie ein Instagram-würdiges Fotoshooting auf einer der Brücken der Stadt von 1753 oder besuchen Sie einige der Highlights der Stadt, wie den Museumsplatz, den Dammplatz oder das Jordaan-Gebiet.